Sprecher für Familie und Senioren
Ihr Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 43 Hannover Land I

Über mich

Aus der Region Hannover
Jahrgang 1965
verheiratet, Vater zweier Söhne
langjährige Erfahrung in Wirtschaft, Ehrenamt und Politik

Download Pressefoto

Geboren und aufgewachsen als Sohn einer Arbeiterin und eines Einzelhändlers in Hannover.
Nach Abitur und Bankausbildung über 30 Jahre in der freien Wirtschaft.  
Mitinhaber einer unabhängigen Vermögensverwaltung in Hamburg.
Wohnhaft in Neustadt a. Rgb. Verheiratet, zwei Söhne.
Im Vorstand und in der Jugendarbeit, des Jugendfördervereins Neustädter Land, von Wacker Neustadt sowie beim Jugendpreis des Rotary Clubs Nienburg-Neustadt.

Dafür setze ich mich ein

Sprecher für Familie und Senioren und ordentliches Mitglied im Umweltausschuss

Familienpolitik neu denken – den Menschen in den Mittelpunkt stellen

Gute Familienpolitik stärkt und fördert Familien als Fundament unserer Gesellschaft. Praxisnahe Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben sind Basis einer modernen Familienpolitik. Dafür brauchen wir eine gute Familieninfrastruktur und Leistungen die Familien und ihre Kinder unbürokratisch und wirkungsvoll unterstützen.
Dadurch sichern wir jedem die Chancen für einen selbstbestimmten Weg.

Aktiv und selbstbestimmt im Alter

Die Wertschätzung der Kompetenz und der Lebensleistung älterer Menschen sind die Grundlage für den generationsübergreifenden Zusammenhalt.
Ihre Erfahrung und ihr Engagement sind ein wichtiges Gut und bereichern unsere Gesellschaft. Deshalb ist die aktive gesellschaftliche Teilhabe auch im höheren Lebensalter zusätzlich zur materiellen Sicherheit besonders wichtig und ein Gewinn für alle Bürgerinnen und Bürger.

Digitalisierung – Veränderung und Chance

Nutzen wir die Chancen der Digitalisierung für mehr Lebensqualität und Wohlstand: Modernes und individuelles Lernen wird möglich; die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird durch digitales Arbeiten wie Home Office vereinfacht; Teilhabe am kulturellen und sozialen Leben wird erleichtert. Für Menschen und Unternehmen – besonders im ländlichen Raum – werden Distanzen reduziert. Die öffentliche Verwaltung muss hier eine Vorreiterrolle einnehmen.

Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement

Bürgerschaftliches Engagement ist zentral für Zusammenhalt und Lebensqualität in unserem Land. Dieser wichtige, freiwillige Einsatz ist Kern liberaler Haltung. Ich setze mich für eine deutliche Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements unserer Bürger ein. Zentrale Forderungen sind für mich ein Bürokratieabbau für das Ehrenamt, die Rechtssicherheit für Verantwortliche und die Einbeziehung möglichst vieler Gruppen in das Ehrenamt.

Vielfalt, Aufstieg und Integration

Wir können Diskriminierung und Rassismus nicht effektiv begegnen, wenn wir nicht die Vorteile und Herausforderungen einer vielfältigen Bürgergesellschaft herausarbeiten, aber auch Probleme benennen. Oft verfallen wir in unsinnige Leitkultur-Debatten oder Abgrenzungen. Für uns als Liberale ist das Aufstiegsversprechen zentral. Deshalb sollten wir die Potenziale von Vielfalt erkennen und fördern statt Bedürftigkeit zu thematisieren und auszugrenzen

Freiheit und Verantwortung für echte Chancen

Jeder soll die Chance haben, sein Leben durch eigene Leistung so zu gestalten, wie er es für richtig hält, und seine persönlichen Talente bestmöglich zu entfalten. Ich arbeite dafür, dass unser Staat die Voraussetzungen dafür schafft: Weltbeste Bildung, eine moderne Infrastruktur sowie notwendige Freiräume besonders für Gründer und den Mittelstand erlauben eine starke und verantwortungsbewusste Wirtschaft, die Chancen für alle Bürger schafft.

News

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu meiner politischen Arbeit.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Artikel

Pressemitteilung

Pressemitteilung zum FDP-Antrag „Staatliche Garantie für pandemiefesten Präsenzunterricht: Kindern und Jugendlichen das Recht auf Bildung nicht erneut vorenthalten“

Pressemitteilung

Pressemitteilung zur Meldung, dass die Ständige Impfkommission (STIKO) sich für Corona-Impfungen für alle Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren ausspricht.

Pressemitteilung

Pressemitteilung zur neuen Studie „Alleinerziehende weiter unter Druck“ von Anne Lenze von der Hochschule Darmstadt im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

Pressemitteilung

Pressemitteilung zur heutigen Aussage des Präsidenten des Robert Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, wonach Schutzmaßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr beibehalten werden sollten und den Forderungen von Winfried Kretschmann, dem Staat mehr Möglichkeiten für Bürgerrechtseinschränkungen zu geben.

Ältere Menschen als Betrugsopfer - Warum wir jetzt handeln müssen und mehr darüber sprechen sollten

Am 15. Juni 2021 war der Welttag der Sensibilisierung für den Missbrauch älterer Menschen. Ein Thema, das bewegt und beklemmt zugleich. Denn es kann jeden treffen, und jeden, den man kennt. Denn Missbrauch ist vielfältig, er kann sehr leise sein, unbemerkt, für sehr lange Zeit - und er wird viel zu wenig beachtet, vor allem von der Politik. Wir haben uns daher intensiv mit diesem Thema beschäftigt und unter anderem als erste und bisher einzige Fraktion mit einer Öffentlichen Anhörung angemessen thematisiert.

Personen

Janine Henke

Assistentin

Janine Henke ist meine Assistentin und somit der erste Kontakt im Berliner Büro. Sie ist für das Tagesgeschäft und für die Berliner Termine zuständig

Mercedes-Tamara Vogel

Mercedes-Tamara Vogel

Leiterin des Wahlkreisbüros in Hannover

Mercedes-Tamara Vogel leitet das Wahlkreisbüro und koordiniert meine Präsenz in der Region Hannover. Zudem verantwortet sie die Besucherfahrten nach Berlin. 

Markus Hammes

Markus Hammes

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Markus Hammes ist mein wissenschaftlicher Mitarbeiter für politische Initiativen und für den Familienausschuss.

Laura Lachenmann (in Elternzeit)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Laura Lachenmann unterstützt mich als Referentin für Familienpolitik. 

Angeliki Fevronia Bozini

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Angeliki Bozini ist meine unterstützende Referentin für Umweltpolitik und Ehrenamt.

Jasmin Matzenbach

Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Jasmin Matzenbach ist meine Mitarbeiterin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 

Kontakt

Mein Wahlkreisbüro ist zentral in Hannover:
Hildesheimer Straße 7
30169 Hannover
Direkte Durchwahl:
Tel: +49 511 27035990
Oder via Kontaktfeld:

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
+49 30 227 72256